Ausgerüstet mit Bestimmungsbüchern und Becherlupen machten sich die Entdeckertagskinder im Juli 15 auf den Weg zum nahe gelegenen Brohlbach, um die Natur im Wald, auf der Wise und im Bach näher unter die Lupe zu nehmen.

Aufgabe war es, nach Möglichkeit für jeden Buchstaben im Alphabet ein passendes Tier zu entdecken.

Also suchten die Kinder eifrig nach den Namen für die gefundenen Tiere und Pflanzen und vervollständigten nach und nach ihre Liste.

Bei der Endauswertung staunten die Kinder, wie viele verschiedene Pflanzen und Tiere von den einzelnen Gruppen gefunden wurden.

Gut mitgearbeitet haben an diesem Tag die Gastkinder aus der Entdeckertagsschule in Ellenz, die ab dem kommenden Schuljahr in Brohl forschen dürfen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.