Im Rahmen des großen Kernthemas Bauwerke konnte die Entdeckertagsschule in Brohl den Architekten Hans-Walter Schultz gewinnen, der den Kindern von seiner Arbeit und seiner Ausbildung erzählen wollte.

Die Entdeckertagskinder lernten, in Normschrift zu schreiben und wie viele Gesetze und Bestimmungen zu beachten sind, bevor es mit dem Hausbau, bzw. der Planung für den Bau überhaupt losgehen kann. Durch seine sehr nette und freundliche Art hatte Herr Schultz gleich in der ersten Stunde die Sympathien der Kinder gewonnen, sodass sich gleich ein Teil der Kinder überlegte, später mal Architektur zu studieren.

 

   In der zweiten Einheit am Mittwoch, 20.01.16 wollte er den Kindern die Konstruktion der verschiedenen Tafelansichten näherbringen: die Draufsicht, die Vorderansicht und die Seitenansicht. Die Entdeckertagskinder hantierten mit Geodreieck, konstruierten Winkel und rechneten verschiedene Volumen aus – ganz schön anspruchsvoll für Dritt- und Viertklässler im Januar.

Völlig unerwartet starb Herr Schultz leider zwei Tage nach dieser Unterrichtsstunde. Wir sind alle sehr bestürzt und traurig darüber.

Dem Plan von Herrn Schultz folgend arbeiteten die Entdeckertagskinder an Dreitafelprojektionen mit greifbarem Anschauungsmaterial, bauten mit Somawürfeln interessante Gebäude und zeichneten anschließende die Draufsicht, die Vorderansicht und die Seitenansicht und sie tüftelten am Ende des Nawiblocks am Smartboard über die richtige Farbgebung der drei Ansichten bei verschiedenen kompliziert gestalteten Würfeln.

In der letzten Stunde der Architektureinheit konstruierten sie ihr eigenes Traumhaus im richtigen Maßstab.

Bleibt am Ende unser Dank an Herrn Hans-Walter Schultz, dass er die Kinder für den Beruf des Architekten begeistern konnte. Für die Kinder war diese Unterrichtssequenz sicher ein guter Einblick in die vielfältigen Arbeitsbereiche eines Architekten.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.