Im Rahmen des großen Kernthemas Bauwerke sollten die Entdeckertagskinder am Ende des Jahres die Gelegenheit bekommen, sich geeinsam mit den beiden Geologinnen, Frau Kohl und Frau Graichen, mit dem Material zu befassen, aus dem Gebäude in ihrer heimatlichen Umgebung gebaut sind.


Nils (3. Klasse) berichtet:

Am 15.06.2016 beschäftigten sich die Entdeckertagskinder mit dem Thema „Gesteine und Mineralien“.


 
 

Zuerst sprachen die beiden Geologinnen, die durch den Tag führten, über ein scheinbar ganz anderes Thema, nämlich über Vulkane. Bald stellten die Kinder aber fest, dass sehr viele Steine im Vulkan ihren Ursprung haben, zum Beispiel Bims, Basalt, Granit, Tuff oder Vulkanschlacke. Die Entdeckertagskinder lernten auch, dass Steine aus Mineralien bestehen. Es gibt daneben auch Steine, die organisch entstanden sind, z. Beispiel Tonstein, Quarz, Braunkohle, Chert, Schiefer oder Kalkstein.

Danach ging die Gruppe durch Brohl, um herauszufinden, aus welchen Steinen Häuser, Straßen, Wege, Brunnen oder Dächer gebaut sind: Dächer aus Schiefer, Straßen aus Kopfsteinpflaster (Basalt), Mauern aus Bruchsteinen aus der Umgebung, Treppenstufen aus Granit, der Brunnen an der Kirche aus Granit, alte Futtertröge aus Basalt. Das war sehr interessant.

   

Wieder zurück im Klassenzimmer, stellten die beiden Fachfrauen verschiedene Mineralien vor und erklärten, welche Möglichkeiten es gibt, die Mineralien zu bestimmen. Zuerst wird mit einer Härteskala getestet, dann wird die Strichfarbe betrachtet und schließlich schaut man seine Strichfarbe an.

Am Ende lernten die Kinder mit einem Spruch, welche drei Mineralien am häufigsten in der Erdkruste zu finden sind: Feldspat, Qarz und Glimmer, die vergess ich nimmer.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.