Am Mittwoch, 14.06. 2017 waren die früheren Entdeckertagsschuler Lennart und Niklas von der Hochbegabtenklasse im Max-von-Laue-Gymnasium in Koblenz für einen Tag in den Entdeckertag nach Brohl gekommen, um von ihrer ganz besonderen Klasse zu erzählen und um die Drittklässler zu ermuntern, sich für die Hochbegabtenklasse zu interessieren.

„Hier riecht es noch genauso wie früher“, waren die ersten Eindrücke, die die früheren Entdeckertagsschüler für sich bei ihrem Besuch in Brohl erlebten. Als große Zehntklässler machten Lennart und Niklas auf die Dritt- und Viertklässler großen Eindruck. Mit großer Selbstverständlichkeit gingen sie beim forschenden Lernen auf die Kinder zu und unterstützen sie, wo sie konnten. Für viele Kinder war das sehr willkommen, denn kurz vor Schuljahresende war an den Plakaten zu ihren bevorstehenden Vorträgen noch viel zu tun. Im Russischunterricht konnten sie stolz feststellen, dass doch noch viel von früher hängen geblieben war. Darüber freuten sie sich selbst.

Wir haben uns über diesen Besuch aus Koblenz sehr gefreut und wünschen den beiden Botschaftern weiterhin viel Erfolg!


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.