Nach dem großen Präsentationsnachmittag Anfang März zum Thema Ernährung, nach der darauf folgenden Herstellung des Trickfilms "Kleine bewirken Großes" und nach Cantania 17 legten sich die Entdeckertagskinder noch einmal ordentlich ins Zeug und bearbeiteten ein Thema nach ihren eigenen Wünschen. Die Ergebnisse wurden am Mittwoch, 28.06.17 den Eltern, Freunden und Verwandten in Brohl vorgestellt.

 

 
 

Die meisten Kinder waren im Präsentieren Ihrer Forscherergebnisse schon richtige Profis und stellten sich mit Freude vor ihr Publikum. Die Besucher waren dann auch sehr angetan von den Vortägen, egal ob sie mit Plakaten oder einer Bildschirmpräsentation unterstützt wurden. So kurz vor den Ferien und bei so kurzer Vorbereitungszeit war das für alle Kinder eine großartige Leistung und das meldeten die Besucher den Entdeckertagskindern sehr gerne zurück.

 

Shannon: Kalmare

 Fabian mit Ben: Schmetterlinge

 

 

 

Leon: Schildkröten

 

Enrico: Das Ende von Sternen

 

Julius: Kreuzfahrtschiffe

 

Rosalie und Anna Lena: Weißkopfseeadler

 

Mina: Zecken

 

Nora: Schmetterlinge

 

Clemens und Nils: Griechische Mythologie

 

Luise: Seepferdchen

 

Tim: Polarstern

 

Long: Ägyptische Antike

 

Maya: Malala

 

Leo-Sophie: Vulkane

 

Annika: Pfaue

 

Tammo: Regenwälder

   

 

Nach den tollen Vorträgen verabschiedeten sich die Viertklässler noch von den Lehrkräften und sagten ein herzliches Dakeschön für die zwei schönen Jahre.

Tim überreichte ein sehr schönes Foto der sieben Viertklässler. So bleiben sie sicher lange in Erinnerung!

 Zu dem Präsentationsnachmittag waren auch ehemalige Entdeckertagsschüler gekommen und konnten sich in Brohl direkt wieder wohl und heimisch fühlen. Vielleicht kommen die diesjährigen Abgänger später auch mal zu Besuch. Wir würden uns freuen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

   
   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.