II  

Leitgedanken

 

der Entdeckertagsschule in Brohl

 

 

In In der Entdeckertagsschule in Brohl wird das Erwerben von Wissen erweitert durch lernaktive Methoden, die Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Kreativität und Problemlösefähigkeit der Schüler fördern.

 

·        Lernen geschieht, wenn ein Kind sich mit Begeisterung und mit ausreichend Zeit einer Sache widmen kann. Dadurch wird Kompetenz erworben.

 

·        Den Entdeckertagskindern wird breit gefächert und vertiefend viel Wissen angeboten. Wissen macht schlau und mit gelerntem Wissen können neue Lerninhalte leichter verknüpft werden.

 

·        Besonders wichtige Ziele in der Erziehung sind: Teamfähigkeit, intellektuelle Flexibilität und lebenslange Lernbereitschaft.

 

o   Im Entdeckertag finden die Kinder gleich begabte Partner, weshalb die Kommunikation und die Zusammenarbeit sehr gut funktionieren.

 

o   Durch qualitativ anspruchsvolle Aufgaben wird das logische und kreative Denken gefördert und trainiert.

 

o   Selbst der Intelligenteste kommt nur weiter durch Freude am Lernen, Begeisterung, Leistungsbereitschaft und mit einem eigenen Interesse an Wissenszuwachs. Hierfür wird Gelegenheit gegeben.

 

·        Zum Vertiefen des Wissens ist es hilfreich, anderen davon zu berichten: „Wer lehrt, lernt selbst!“

 

·        Die Schüler im Entdeckertag tragen ihre Forscherergebnisse regelmäßig in Vorträgen, bei denen nachgefragt und diskutiert werden darf, ihren Mitschülern vor.

*   


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.